Termine


Kunsttage Klasse 2

Weihnachtsferien

A-Woche

Neues in und aus der Schule

Am:

ℹ️ Die Arbeiten am Knotenpunkt Bahnhofstraße / Freiberger Straße (S 203) sind pünktlich Ende November abgeschlossen. Der Abschnitt wird im Laufe des heutigen Nachmittags (30.11.2022) wieder für den Verkehr freigegeben. Damit ist eine wichtige innerstädtische Verkehrsverbindung wieder befahrbar. Auch für die Fußgänger entfällt somit der lange Umweg über den Bahnübergang Max-Kästner-Straße. Die Robert-Nestler-Straße ist auch wieder von beiden Seiten zu erreichen.

Wie die REGIOBUS Sachsen GmbH mitgeteilt hat, werden ab Donnerstag, den 01.12.2022 alle durch die Baumaßnahme betroffenen Buslinien wieder auf den regulären Linien verkehren und die Fahrgäste können die Standard-Haltestellen nutzen.

Am:

Verkehrswacht und Polizei waren Anfang des Schuljahres häufig in der Astrid-Lindgren-Grundschule zu Gast. Der Grund: Radfahrausbildung und Busschule. Nun haben die letzten Viertklässler ihre Radfahrausbildung gemeistert und noch einmal ganz praktisch erfahren, was im Straßenverkehr alles zu beachten ist.

Am:

Mit dem Programm „Nix wie raus in die Natur“ begeisterte Liedermacher Dirk Preuße aus Leipzig die Mädchen und Jungen der Astrid-Lindgren-Grundschule bei seinen Konzerten Anfang November in der Aula des Hauses.

Der Musiker versteht es hervorragend Regeln, Verhaltensweisen und schulische Beobachtungen in seiner Musik zu verpacken.

Am:

Vor den Herbstferien haben die Schülerinnen und Schüler beim Crosslauf der Astrid-Lindgren-Grundschule laufend tolle Leistungen gezeigt. In den vier Jahrgangsstufen kämpften die Mädchen und Jungen darum, ihre eigenen Ziele zu erreichen: So lieferten sich einige Kinder spannende Duelle auf der Zielgeraden, um eine der begehrten Medaillen zu erhaschen. A

Am:

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

in den Schaukästen im Hort und im Eingangsbereich der Schule sind seit Donnerstag die Teilnehmerlisten sowie Startzeiten zu den einzelnen Ganztagsangeboten veröffentlicht.

Leider konnten wir nicht für alle Schülerinnen und Schüler ein Angebot vorhalten.

Wer seinen Namen auf keiner Teilnehmerliste findet, soll bitte nicht traurig oder verärgert sein.