Termine


A-Woche

B-Woche

Neues in und aus der Schule

Am:

Liebe Eltern,

wie Sie wissen, wird aufgrund der hohen Infektions- und Inzidenzwerte im Freistaat

in der Zeit vom 14. bis 18. Dezember 2020 und vom 04. bis 08. Januar 2021

die Schulbesuchspflicht ausgesetzt und häusliche Lernzeit angeordnet. Präsenzunterricht findet nicht statt.

Während der häuslichen Lernzeit sorgen die Klassen- und Fachlehrer für ein Lernprogramm. Sie haben die Zugangsdaten für LernSax erprobt und erhalten so die Materialien und Informationen für die Klassen Ihrer Kinder. Gleichzeitig können Sie über die LernSax-Mail Schule und Lehrer direkt erreichen.

Am:

Liebe Eltern,

wie Sie gestern der Presse und öffentlichen Bekanntmachungen entnehmen konnten, wurde aufgrund der hohen Infektions- und Inzidenzwerte im Freistaat entschieden,

in der Zeit vom 14. bis 18. Dezember 2020 und vom 04. bis 08. Januar 2021

die Schulbesuchspflicht auszusetzen und häusliche Lernzeit anzuordnen. Präsenzunterricht findet nicht statt. Eine Notbetreuung für Kinder von Sorgeberechtigten, die in systemrelevanten Berufen tätig sind, wird eingerichtet.

Am:

Liebe Eltern,

aufgrund der gleichbleibend hohen Infektionszahlen war mit einer Verschärfung der Maßnahmen ab 1. Dezember 2020 zu rechnen. Da der Inzidenzwert in Mittelsachsen weit über dem Grenzwert 200 liegt, gelten für uns ab Dienstag einschneidende Regelungen. Vorerst bis Weihnachten gilt es Kontakte weiter einzuschränken und nachvollziehbar zu gestalten.

Gemäß Sächsischer Corona-Schutzverordnung kehren wir zum eingeschränkten Regelbetrieb an Grundschulen und damit zum Prinzip der festen Gruppen und festen Bezugspersonen mit gestaffelten Pausen zurück. Der Unterricht wird im Wesentlichen durch den / die Klassenleiter erteilt, sowie dies möglich ist ohne Einschränkung des Fächerkanons.

Am:

Sehr geehrte Eltern,

ab Montag, dem 28.09.2020, steht für sämtliche Klassen, Schüler und Lehrer der ALGS die sächsische, digitale Lernplattform LernSax zur Verfügung.

Was ist LernSax?
LernSax ist eine Kommunikations- und Lernplattform, welche die Schulen im Unterschied zu öffentlichen sozialen Netzwerken berechtigt, sich selbst zu administrieren und an die jeweiligen Bedürfnisse der Institution anzupassen.

Am:

Unsere Schule steht für Demokratie, Toleranz, Offenheit und Gleichberechtigung. Jeder Mensch findet bei uns seinen Platz - egal wo er herkommt, an was er glaubt, egal ob groß oder klein, dick oder dünn.

Wir werden entschieden gegen jede Form von Diskriminierung vorgehen.

Die Teams der Schule und des Hortes der Astrid-Lindgren-Grundschule sowie des Bildungsverein Frankenberg/Sa. e.V.