Nachrichtenarchiv August 2020

Coole SOMMERFERIEN auch ohne Ausflüge

Am:

Mit Beginn der Sommerferien kehrte im Hort die Normalität wieder ein. Keine feste Gruppen, kein zugeteilter Bereich... Wir dürften mit den Kindern wieder offen arbeiten.

Das Kunstprojekt, welches wir in den Winterferien starteten, setzten wir in den Sommerferien fort. So konnten sich die Ferienkinder täglich über drei Angebote entscheiden und wenn sie alles nicht mochten, frei im Hort spielen oder einfach nur chillen. Die Kinder konnten in der Werkstatt Wasserräder bauen, welche sie dann im Lützelbach auf ihre Funktion ausprobierten. Praktische Sitzkissen und Schürzen haben wir für unseren Schulgarten sowie große und kleine Taschen genäht. Unser Schulgarten wurde auch künstlerisch ausgestaltet. Mit bunten Maschen, Bändern und Pompoms umhüllten die Kinder einen Baum.

Weiterlesen …

Zugangsregelungen

Am:

Der Zugang zu unserer Einrichtung ist Personen nicht gestattet, wenn sie

  • nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind,
  • mindestens ein Symptom erkennen lassen, das auf eine SARS-CoV-2- Infektion hinweist,
  • innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person unmittelbaren Kontakt hatten, es sei denn, dass dieser Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen stattfand oder
  • sich innerhalb der vergangenen 14 Tage zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Einreise in den Freistaats Sachsen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keine ärztliche Bescheinigung nach der keine SARS-CoV-2-Infektion festzustellen ist (Negativ-Attest),

vorlegen.

Ines Klein (Hortleiterin)

RISIKOGEBIETE sind die Gebiete, die das Robert Koch-Institut zum Zeitpunkt der Einreise auf seiner Internetseite unter https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete veröffentlicht hat.

Weiterlesen …