Nachrichtenarchiv 2021

Familie.Freunde.Follower.

Am:

Ob Tablet, Smartphone oder PC – digitale Medien sind aus unserem Alltag kaum noch weg zu denken. Neue Zahlen belegen, dass während der Coronapandemie Kinder und Jugendliche 75 Prozent mehr mit dem Smartphone oder PC als vor der Krise spielen, um ihre Langeweile zu bekämpfen oder sich abzulenken. Dabei wird die Grenze zum gesunden Umgang mit digitalen Medien zunehmend überschritten.

Wichtiger denn je ist also, die Medienkompetenz und den bewussten Umgang mit Smartphones und Co. gerade von Kindern und Jugendlichen zu stärken. Dabei helfen soll die Kampagne der Drogenbeauftragten „Familie.Freunde.Follower“.

Weiterlesen …

Elternbrief des Sächsischen Staatsministers für Kultus vom 12.02.2021

Am:

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Eltern,

harte Wochen und Monate liegen hinter Ihnen. Die häusliche Lernzeit hat Ihre Kinder und Sie vor enorme Herausforderungen mit großen zusätzlichen Belastungen gestellt. Für Ihre Unterstützung und Mitwirkung in dieser Zeit danke ich Ihnen ausdrücklich! Ich freue mich mit Ihnen und Ihren Kindern, dass am kommenden Montag, den 1 5. Februar 202 1 , die Schule wieder losgeht.

Weiterlesen …

Beginn der vorgezogenen Winterferien und Halbjahresinformationen

Am:

Liebe Eltern,

nach für alle anstrengenden und herausfordernden Wochen in der häuslichen Lernzeit oder in der Notbetreuung beginnt morgen die vorgezogene Winterferienwoche.

Das Team der Astrid-Lindgren-Grundschule dankt Ihnen sehr für die umfassende Unterstützung Ihrer Kinder bei der Bewältigung der Lernaufgaben und die hilfreiche Realisierung von Kontakten und Rückmeldungen.

Weiterlesen …

Elterbrief vom 09.01.2021

Am:

Liebe Eltern,

zuerst möchte ich Ihnen noch alles Gute im neuen Jahr wünschen und hoffe, dass wir die weiterhin schwierige Zeit gemeinsam zuversichtlich bewältigen können. Allen Kindern, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich vor allem Gesundheit!

Die sächsische Regierung hat weitere Beschlüsse gefasst, wie mit dem anhaltenden Pandemiegeschehen umgegangen werden kann, sodass im Verlauf des Schuljahres möglichst zusammenhängende Phasen von Präsenzunterricht umgesetzt werden können. Darüber möchte ich Sie in diesem Brief informieren, wobei weitere Änderungen je nach Lage nicht ausgeschlossen sind. 

Weiterlesen …