Inhouse Fortbildung

Am 29. Februar 2016 fand am Nachmittag in unserem Hort eine Weiterbildung der Unfallkasse Meißen zum Thema: „Meine Stimme – mein wichtigstes Arbeitsmittel“ statt.

Uwe Hiob – Stimmtrainer für Integratives Stimmtraining und Gesangspädagoge leitete die Schulung.

Wir erfuhren sehr viel Wissenswertes über Entspannung und Lockerung des Körpers und der Stimme, über die Stimmhygiene und Stimmpflege und über Heilmittel bei Infekten.

Viel Freude bereiteten uns die sehr anschaulich vorgestellten Übungen von Herrn Hiob.

Zum wirkungsvollen Einsatz unserer Stimme übten wir mit viel Spaß das „Lippenflattern“, die „Zungenmandoline“ oder die „Liftelsprache“. Wir erlebten wie wir unseren Körper mit „Wachmachern“ (z.B. Gähnen, Strecken und Räkeln oder Kussmündchen) oder verschiedener Atemtechniken entspannen können.

Leider waren die 3,5 Stunden viel zu schnell vergangen und wir waren und sind uns einig, dass wir ab sofort noch bewusster auf unsere Stimme und unseren Körper achten und wir eine Fortsetzung einer solchen Weiterbildung wünschen.

...und nicht vergessen: Gähnen, öfters mal lächeln & herzhaft lachen.

Heike Wenzel
(staatlich anerkannte Erzieherin)

Zurück