Wissenswertes über Mülltrennung

In welchen Müllbehälter gehört das benutzte Taschentuch? Diese und weitere Fragen stellt Frau Schmidt von der EKM Entsorgungsdienste Kreis Mittelsachsen aus Freiberg den Kindern  unseres Hortes während eines Projektangebotes.

Am 13. und 14.03.2016 fanden für je 25 Schüler der 4. Klassen das Projekt zur Müllentsorgung und Papierherstellung statt. Am ersten Tag wurde alles rund um die Mülltrennung besprochen und bildlich dargestellt. Es war recht trocken, aber super spannend. Der zweite Tag brachte alle Kinder in Aktion. Es ging um die Papierherstellung. Und genau das wurde an dem Tag gemacht. Die Kinder hatten die Gelegenheit selbst Papier herzustellen und mussten staunen, wie viele Fasern meist pflanzlicher Herkunft in einem Stück Papier verarbeitet werden.

Dieses  Projekt hat uns gleich zum Nachdenken angeregt und jeder Mülleimer des Hortes hat noch einen entsprechenden Aufkleber von Frau Schmidt bekommen, um nicht verwechselt zu werden. In diesem Zusammenhang gab es noch gleich eine extra Führung durch den Hort, wo nur die Mülleimer betrachtet wurden. Nun möchte doch jedes Stück Abfall seinen richtigen Platz finden um dann richtig recycled werden.

Um die Aktion abzurunden, beteiligten wir uns bei dem Aufruf zum großen Frühjahrsputz unserer Stadt. Frau Hofbauer nutzte die schönen Sonnentage und ging mit den Kindern ins Lützeltal um Müll zu sammeln und kam mit einer mehr oder weniger schönen „Ausbeute“ zurück.

Das Projekt der EKM wird mit einem Theaterstück im Juni für alle Kinder des Hortes enden. Wir sind  ganz gespannt und möchten uns schon jetzt recht herzlich bei dem Entsorgungsdienst Mittelsachsen für das ganze Projekt bedanken.  

Ines Klein
(Hortleiterin)

Zurück