Woche 1 der Sommerferien

Nachdem die Kids zu Wochenbeginn schon viele wissenswerte Dinge über die SWG Druckformen erfahren haben, sind sie gestern und heute in Grüppchen direkt vor Ort und lassen sich erklären, wer die SWG ist, was sie tut, was dabei herauskommt und wie es genau funktioniert. Und spätestens, wenn die Verpackung der Zetti-Knusperflocken auftaucht, kommt auch der erste Aha-Effekt.

Auch haben sie erfahren, welche Tätigkeiten und Berufe im Unternehmen zu finden sind - und sofort wollten alle Kids Mediengestalter werden ;)
Alles in allem eine sehr interessante Führung, nicht nur für die Kids, auch für die Erwachsenen.

Mit den Druckschablonen, die die Kids von der SWG bekommen haben (u.a. die Pippi der ALGS), können Sie dann die nächsten beiden Tage selbst ausprobieren zu drucken, anwenden des Gelernten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Wiegner und dem Unternehmen für die Ermöglichung dessen - es war sicher eine neue Erfahrung, denn bisher wurden Projekte eher mit älteren Schülern auf die Beine gestellt. Unseren Grundschülern hat es jedenfalls sehr gefallen, sie waren sehr interessiert und wissen jetzt, wofür dieses Frankenberger Unternehmen steht - hier sind sie sicher manch anderem Erwachsen einen Schritt voraus.

Zurück