Woche 3 der Sommerferien - Berufe in der Altenpflege

Mit gemischten Gefühlen gingen die Kinder diese Mottowoche an. Doch dem wurde schnell Abhilfe geschaffen und somit erfolgte zum Wochenstart eine kurze Einführung in dieses Berufsfeld. Die Tätigkeiten des Altenpflegers, Ergotherapeuten, Koch und der Reinigungskräfte wurden näher betrachtet. Denn alle diese Berufsgruppen werden in einem Altersheim gebraucht und erfüllen wichtige Aufgaben rund um die zu pflegende Person.

Im Altersheim „Im Sonnenlicht“ der Diakonie durften die Kinder sich dann einen richtigen Einblick in die Arbeit mit alten Menschen verschaffen. Super organisiert von dem Team des Hauses unter Leitung von Frau Neumann, lernten die Kinder das wunderschöne Heim in seiner Vielfalt kennen und durften gemeinsam mit den Bewohnern eine Therapiestunde besuchen. Das war für den Einen oder Anderen eine außergewöhnliche Erfahrung, denn der Umgang mit hilfebedürftigen Menschen ist nicht alltäglich. Schon nach kürzester Zeit war das Eis gebrochen und das gemeinsame Lernen stand im Mittelpunkt. Viele soziale Kompetenzen wurden in der Interaktion unbewusst gefördert. Im Vordergrund standen die Hilfsbereitschaft, Toleranz, Kommunikation und Wertschätzung, um nur einige zu nennen.

Den zweiten Teil der Woche nutzten die Kinder zur Reflektion des Erlernten. In einem Theaterspiel und Themen „Fits bis ins Alter“ wurde diese lehrreiche Woche abgeschlossen.

Wir danken allen Mitarbeitern und Bewohnern des Hauses „Im Sonnenlicht“ Frankenberg für die lehrreiche Unterstützung

Zurück