Elterbrief vom 09.01.2021

Elternbrief Januar 2021
Elternbrief Januar 2021

Liebe Eltern,

zuerst möchte ich Ihnen noch alles Gute im neuen Jahr wünschen und hoffe, dass wir die weiterhin schwierige Zeit gemeinsam zuversichtlich bewältigen können. Allen Kindern, Ihnen und Ihren Familien wünsche ich vor allem Gesundheit!

Die sächsische Regierung hat weitere Beschlüsse gefasst, wie mit dem anhaltenden Pandemiegeschehen umgegangen werden kann, sodass im Verlauf des Schuljahres möglichst zusammenhängende Phasen von Präsenzunterricht umgesetzt werden können. Darüber möchte ich Sie in diesem Brief informieren, wobei weitere Änderungen je nach Lage nicht ausgeschlossen sind.

Die Winterferien werden gesplittet und verlegt. Eine Woche wird auf die Zeit vom 01.02. bis 05.02.2021 vorverlegt. Die zweite Woche wird auf die Tage vor Ostern vom 29.03. bis 01.04.2021 verschoben. In den nächsten 3 Wochen bis zur vorgezogenen Winterferienwoche ist weiterhin häusliche Lernzeit angeordnet. Anschließend würden 7 Schulwochen verbleiben, in denen Präsenzunterricht, für die Grundschule im eingeschränkten Regelbetrieb, also nach dem Prinzip der festen Gruppen, angeboten werden kann. Danach folgen durch die Verschiebung zweiwöchige Osterferien. Sollten für Sie durch die Verlagerung der Ferien unzumutbare Härtefälle entstehen, sprechen Sie uns bitte an.

Die Bildungsempfehlungen für die Viertklässler werden am 10. Februar 2021 ausgegeben, es schließt sich die Anmeldezeit an den weiterführenden Schulen an. Die Halbjahresinformationen für alle Schülerinnen und Schüler werden mit Datum des 10. Februar 2021 erstellt und zeitnah ausgegeben. Dies bedeutet, dass im ersten Schulhalbjahr keine Leistungen mehr ermittelt werden können, die im Präsenzunterricht erbracht werden. Klassen- und Fachlehrer werden Sie im Einzelnen über LernSax informieren, wie mit bereits geplanten Vorträgen und Aufgaben aus der häuslichen Lernzeit verfahren werden kann. Einmal abgesehen von der Erteilung von Noten ist es für Lehrerinnen und Lehrer unverzichtbar, sich ein Bild zum jeweiligen Lernstand Ihres Kindes machen zu können. Bitte sichern Sie deshalb die vereinbarten Rücksendungen und Korrekturen pünktlich ab.

Sie haben erfahren, dass LernSax zu besonders belasteten Zeiten nicht immer reibungslos funktioniert. Bitte haben Sie ein wenig Geduld, nutzen Sie zum Download der Aufgaben auch einmal die Abendstunden oder informieren Sie sich über die Elternsprecher bzw. gegenseitig. Während der Öffnungszeiten des Sekretariats stehen wir Ihnen gern auch telefonisch für Fragen zur Verfügung. Da die Telefonnummer im Lehrerzimmer bisher nicht frequentiert wurde, nutzen wir diese personelle Ressource für kleine Gruppen in der Notbetreuung.

Ich wünsche uns allen in diesen Wochen ein aufmerksames, kooperatives Miteinander, sodass wir den Herausforderungen optimistisch begegnen können.

Mit freundlichen Grüßen,

Katrin Schmitz
Schulleiterin

Zurück