Schulen und Kitas öffnen in Mittelsachsen

Liebe Eltern,

wir haben gehofft, die Inzidenzwerte verfolgt und die Tage gezählt. Gerade veröffentlichte das Sächsische Staatsministerium eine Pressemitteilung.

Ab Donnerstag, dem 27. Mai 2021, öffnet unsere Grundschule im Wechselunterricht. Die Klassenleiter teilen Ihnen die Gruppeneinteilung über LernSax mit. Diese Woche ist eine A-Woche, das heißt die Kinder der Gruppe A haben am Donnerstag und Freitag Unterricht, ab 31.5.2021 ist B-Woche. Die Viertklässler kennen das Modell bereits, für sie ändert sich nichts.

Kinder, die nicht im Präsenzunterricht an der Schule sind, erhalten einen Lernplan und entsprechende Aufträge über LernSax. Fragen und Rückmeldungen können direkt mit den Klassenleitern kommuniziert werden.

Daneben hat jeweils in den Wochen der häuslichen Lernzeit die Notbetreuung Bestand, sofern Sie aus beruflichen Gründen an der Betreuung Ihres Kindes / Ihrer Kinder gehindert sind. Aus personellen Gründen können wir die Trennung aller Gruppen nicht garantieren und müssen uns eine Zusammenfassung von Gruppenunterricht und Notbetreuung im Klassenverband vorbehalten.

Sobald (nach gegenwärtiger Beschlusslage) der Inzidenzwert an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 100 sinkt, beginnt am dann übernächsten Tag der eingeschränkte Regelbetrieb im System fester Gruppen und Ansprechpartner.

Getestet wird weiterhin zweimal wöchentlich. Bitte denken Sie an die Bestellung des Mittagessens je nach Anwesenheit in der Schule.

Sollten sich kurzfristige Änderungen oder Ergänzungen ergeben, werde ich Sie wie immer an dieser Stelle informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Schmitz
Schulleiterin

Zurück