Termine


Herbstferien

Supervision Hort

Dienstberatung

Buß- und Bettag

Dienstberatung

Sitzung Kinderparlament

Bundesweiter Vorlesetag
Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Neues in und aus dem Hort

Hygienebestimmungen und -regeln

Am:

Liebe Eltern / Sorgeberechtigte,

bereits zum Sommerferienbeginn starteten wir als Horteinrichtung vorerst bis zum 31.08.2020 wieder in den Regelbetrieb. Das bedeutete, dass wir unsere Arbeit laut unserer pädagogischen Konzeption weiter fortführen durften.

Bis zum Widerruf verbleiben wir in diesem Schuljahr bei dem Regelbetrieb. Dafür haben wir Hygieneregeln für das Verhalten von Kindern, Erzieher_innen und Eltern / Sorgeberechtigte / Besucher des Hauses erarbeitet. Die Erarbeitung erfolgte in Anlehnung an die „Allgemeinverfügung zur Regelung des Betriebs von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, von Schulen und Schulinternaten ab dem 31.08.2020“. Wir bitten Sie, diese einzuhalten. Auch wir werden uns disziplinieren und immer wieder mit den Kindern die Regeln wiederholen und auf Einhaltung achten.

Weiterlesen …

Coole SOMMERFERIEN auch ohne Ausflüge

Am:

Mit Beginn der Sommerferien kehrte im Hort die Normalität wieder ein. Keine feste Gruppen, kein zugeteilter Bereich... Wir dürften mit den Kindern wieder offen arbeiten.

Das Kunstprojekt, welches wir in den Winterferien starteten, setzten wir in den Sommerferien fort. So konnten sich die Ferienkinder täglich über drei Angebote entscheiden und wenn sie alles nicht mochten, frei im Hort spielen oder einfach nur chillen. Die Kinder konnten in der Werkstatt Wasserräder bauen, welche sie dann im Lützelbach auf ihre Funktion ausprobierten. Praktische Sitzkissen und Schürzen haben wir für unseren Schulgarten sowie große und kleine Taschen genäht. Unser Schulgarten wurde auch künstlerisch ausgestaltet. Mit bunten Maschen, Bändern und Pompoms umhüllten die Kinder einen Baum.

Weiterlesen …

Zugangsregelungen

Am:

Der Zugang zu unserer Einrichtung ist Personen nicht gestattet, wenn sie

  • nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert sind,
  • mindestens ein Symptom erkennen lassen, das auf eine SARS-CoV-2- Infektion hinweist,
  • innerhalb der vergangenen 14 Tage mit einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person unmittelbaren Kontakt hatten, es sei denn, dass dieser Kontakt in Ausübung eines Berufes im Gesundheitswesen oder in der Pflege unter Wahrung der berufstypischen Schutzvorkehrungen stattfand oder
  • sich innerhalb der vergangenen 14 Tage zu einem beliebigen Zeitpunkt vor Einreise in den Freistaats Sachsen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keine ärztliche Bescheinigung nach der keine SARS-CoV-2-Infektion festzustellen ist (Negativ-Attest),

vorlegen.

Ines Klein (Hortleiterin)

RISIKOGEBIETE sind die Gebiete, die das Robert Koch-Institut zum Zeitpunkt der Einreise auf seiner Internetseite unter https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete veröffentlicht hat.

Weiterlesen …

WIE DOCH DIE ZEIT VERGEHT…

Am:

Als wir die Portfolios der Kinder aufgeschlagen und die letzten Seiten eingeheftet haben, machten sich langsam Abschiedsgefühle in uns breit.

Auf Wiedersehen, Adieu, so long, Au revoir, Arrivederci…egal in welcher Sprache man sich verabschiedet, es ist nicht immer leicht. Abschied bedeutet oft die Trennung von jemanden oder von etwas z.B. von geliebten Personen, Tieren oder Gegenständen, ebenso von Freunden, dem Kindergarten oder der Schule. Man trennt sich für eine gewisse Zeit oder gar endgültig! Für unsere 4. Klässler und uns sind gerade diese Synonyme wie Fortgang, Weggang, Entlassung oder Verabschiedung sehr treffend. Welche Gefühle machen sich in uns breit? Unsere Gefühle sind seelische Empfindungen, die sowohl beglückend und erhebend als auch beängstigend, beklemmend oder ungut sein können. Im wahrsten Sinne des Wortes müssen wir Alle mit „gemischten Gefühlen“ umgehen. Jeder Abschied und die damit verbunden Gefühle vermitteln einen Aufbruch, einen Neubeginn in einem Abschnitt unserer Lebenszeit, aus der Grundschul- und Hortzeit. Ja auch in uns weckt das Erinnerungen.

Weiterlesen …

Hygienebestimmungen Hort ab 20.07.

Am:

Liebe Eltern / Sorgeberechtigten,

ab dem 20.07.2020 starten wir als Horteinrichtung vorerst bis zum 30.08.2020 wieder in den Regelbetrieb.

Das bedeutet, dass wir unsere Arbeit laut unserer pädagogischen Konzeption weiter fortführen dürfen. Das Prinzip der festen Gruppen mit festen Erziehern in bestimmten Bereichen wurde aufgehoben.

Weiterlesen …