Nachrichtenarchiv Juni 2017

Leichtathleten mit Medaillenflut - Sportfest

Am:

Bevor die Mädchen und Jungen beim Grundschulvergleich in Rochlitz am Start waren, zeigten alle Schüler beim Sportfest auf der Jahnkampfbahn, wie gut sie in den leichtathletischen Disziplinen sind. Mit viel Spannung erwarteten die Kinder vor allem die Klassenwertungen: Wer bekommt diesmal den Pokal als sportlichste Klasse einer Stufe? Applaus und lobende Worte gab es nicht nur für die besten Leistungen des Tages: Alle Anstrengungen wurden positiv durch die Klassenleiter hervorgehoben.

Weiterlesen …

Leichtathleten mit Medaillenflut - Grundschulvergleich

Am:

Beim großen Leichtathletiksportfest der Grundschulen aus dem Sportkreis Mittweida haben die Vertreter der Astrid-Lindgren-Grundschule viel Edelmetall abgeräumt. Alle von den Sportlehrern nominierten Kinder konnten sich am Ende eines langen Wettkampftages in Rochlitz über mindestens eine Medaille freuen. Besonders im Staffellauf arbeiteten die Mädchen und Jungen gut zusammen und sammelten wichtige Punkte für die Mannschaft. Am Ende belegte das Team Rang 4 in der Wertung der großen Grundschulen.

Weiterlesen …

Fußballer holen den Pott

Am:

Die Kinder der Astrid-Lindgren-Grundschule sind echte Sportskanonen. Und das haben die Mädchen und Jungen in den vergangenen Wochen eindrucksvoll bewiesen.

Der jüngste Erfolg geht auf das Konto des Fußball-Teams. Das nahm an dem Turnier für Grundschulen teil und sorgte dabei für eine kleine Sensation: Die Mannschaft, die von Sportlehrer Silvio Grötzsch betreut wurde, holte nach spannenden Spielen den Turniersieg und durfte am Ende den Pokal in die Höhe strecken.

Weiterlesen …

Info zu den Regelungen bei Hitzefrei

Am:

  • Die Schulleitung entscheidet i.d.R. bis 9:00 Uhr, ob Hitzefrei ist. Maßstab dafür sind hohe Außentemperaturen und damit verbundene hohe Zimmertemperaturen.
  • Über die Homepage und das Sekretariat kann die Info über Hitzefrei abgerufen werden.
  • Die Kinder haben an diesen Tagen 11:10 Uhr Unterrichtsschluss.
  • Die Betreuung und Aufsicht der Kinder bis zum regulären Unterrichtsschluss lt. Stundenplan (z. B. bis 12:15 Uhr oder 13:10 Uhr) wird durch die Lehrer abgesichert.
  • Sollten die betreuten Kinder vor der Hortzeit abgeholt werden, müssen diese sich unbedingt beim Lehrer abmelden.
  • Der Hort übernimmt die Kinder nach regulärem Unterrichtsschluss.
  • Es entstehen keine zusätzlichen Betreuungszeiten und Kosten im Hort.

Weiterlesen …